info@marmara.de +49 (0) 2102 20 44 400

Eigenmarken

Die Geschichte von Marmara ist auch die Geschichte ihrer einzelnen Marken. Seit Ihrer Gründung 1980, sieht Marmara Ihr Hauptziel darin, die kulinarischen Bedürfnisse und Interessen der in Europa lebenden Türken bestmöglich abzudecken. Aufgrund zahlreicher Gemeinsamkeiten im Konsumverhalten, fügten sich auch schnell Endverbraucher aus dem Balkan, dem Mittleren Osten und Nordafrika zur Marmara Zielgruppe hinzu. Heute spricht Marmara mit ihrem unverwechselbaren Produktsortiment ebenso europäisch geprägte Gaumen an. Marmara möchte die türkische Küche mit Ihrer ganzen Vielfalt an Aromen und Rezepten den Europäern vorstellen und näher bringen.

Um die Nachfrage des Marktes unter Berücksichtigung sämtlicher Ansprüche der Verbrauchergruppen mit dem bestmöglichen Angebot bedienen zu können, entwickelte Marmara Ihre Eigenmarken. Diese unterscheiden sich klar in ihrer Verwendung und Segmentierung.

Marmara ist die älteste und renomierteste Marke des Unternehmens. Mit einer Marktpräsenz von 35 Jahren, genießt MARMARA 100%ige Markenbekanntheit und Pionierstatus in der Ethno-Food Branche.

Die Marke Harika ist die Zweitmarke des Unternehmens und wird überwiegend für Aktionsartikel verwendet. Harika ermöglicht den Verbrauchern ausgezeichnete Qualität zu ungschlagbaren Preisen.

Die Marke Zeytuna wurde für den Gastronomiebedarf entwickelt. Die Zeytuna Produkte werden weitestgehend in Großverbrauchergebinden hergestellt und angeboten. Die Zielgruppe besteht überwiegend aus gewerblichen Verbrauchern wie Hotels, Restaurants, Cafés oder Catering-Unternehmen.

Inspiriert durch die Genussvielfalt des Nahen und Fernen Ostens wurde die Marke Shahane ins Leben gerufen. In kürzester Zeit haben sich die Shahane Reissorten durch ihre besondere Qualität und dem unverwechselbaren Geschmack auf dem Ethno-Food Markt etabliert.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Logos:

eigenmarken